Jungschützenkurs

Jungschützenkurs 2017 – Basel

Möchtest Du eine Sportart kennen lernen, welche nicht jeder betreibt? Dann bist du hier richtig!

Sportschiessen ist in der Schweiz sehr verbreitet, es gibt über 100’000 aktive Schützen. Leider ist diese Sportart in Stadtregionen zu Unrecht etwas in den Hintergrund geraten.

Sportschiessen fordert dich vor allem in der Konzentration, aber auch Körperbeherrschung und Feinmotorik sind wichtige Grundlagen beim Ausüben dieser Sportart.

Die E.E. Gesellschaft der Feuerschützen führt jedes Jahr einen Jungschützenkurs durch. Alle Schweizer Mädchen und Jungen zwischen dem 15. und dem 20. Altersjahr haben die Gelegenheit, an verschiedenen Samstagnachmittagen von März bis Juni das Schiessen mit dem Sturmgewehr 90 in Theorie und Praxis kostenlos zu erlernen.

Höhepunkte des Kurses sind das Eidgenössische Feldschiessen, dem grössten Schützenfest der Welt, und das Kantonale Jungschützen-Wettschiessen, bei denen Kranzabzeichen, Zinnbecher und andere schöne Preise zu gewinnen sind.

Das Sportgerät

Als Jungschütze schiesst Du mit dem Sturmgewehr 90, welches das Standardgewehr der Schweizer Armee ist. Das Gewehr arbeitet mit einem indirekten Gasdrucklader und besitzt einen Drehkopfverschluss. Dieses Funktionsprinzip garantiert eine perfekte Handhabung ohne Störungen. Durch die hohe Präzision der Waffe wird sie so zum optimalen Sportgerät für Sportschützen.
Stgw_90